Habe verlüppt

Ich habe mich verlaufen. Kenne dich. Lang schon. Viele Jahre.

Liebe? Ja, davon habe ich viel in mir und empfange sie. Geuau so wie manchen Hass. An Letzterem mögen die ersticken, die es so möchten.

Ich aber habe mich verliebt. Diesmal nicht in einen Hund, nicht in ein Kamel, nein – in dich, Mensch.

Eine zarte Pflanze wächst. Ich bin unsicher und fühle mich emotional geborgen. Einfach so. Deshalb bin ich unsicher. Warum? Ich weiß es nicht.

Morgen rocken wir wieder die Welt. Habe ich Mut, mich zu offenbaren? Ich weiß es nicht.

Ich weiß es nicht!

Ich weiß, mein Herz stolpert in deinem Takt. Ich weiß, du bist anders, so anders wie ich. Ich weiß, du bist schwierig, wie ich. Ich weiß, du holperst auf deiner eigenen unausgebauten Route 66. Ich weiß, du bist es. Du.

Jeg elsker dig (jäi elsker dei).

Wie kann das sein?

Ich möchte diese Pflanze pflegen, schützen, bewahren, behalten. Sie ist verletzlich.  Ich nicht. Oder?

2 Antworten zu “Habe verlüppt

  1. Oh wie süß … ich wunsche Dir (Euch) viel Glück.

    Du ich kenne das. Als ich meinen heutigen Mann kennenlernte, erfuhr ich sehr schnell sehr viel über sein vergangenes Leben.
    Während er mir immer wieder sagt, er sei vom ersten Tag an sicher gewesen, dass unsere Beziehung eine dauerhafte werden würde, weil er mir vertraute, war das im Umkehrfall bei mir vom Kopf her keineswegs der Fall.
    Mein Bauch sagte ja, dieser Mann passt zu mir. Mein Kopf sagte, der ewig wandernde einsame Wolf, der schon hunderte Frauen kennt und davon nur wenige auch nur länger als einige Stunden, Tage oder Wochen und auch die nicht behalten hat, warum sollte der ausgerechnet bei mir bleiben?
    Mein Kopf sagte mir, ein adoptiertes Kind hat schwere Probleme, muss es haben, wenn es jahrelang im Kinderheim war, als Baby schlimme Dinge erlebt hat und erst sehr spät adoptiert und dann bis zum Exzess verhätschelt worden ist.
    Mein Kopf sagte mir, nicht grundlos haben seine Eltern dieses schwierige Kind schließlich in ein Internat auf eine Ostseeinsel geschickt, weil sie selbst nicht mit ihm fertig wurden.
    Mein Kopf sagte mir, er war mal Alkoholiker und ganz unten, er wird mich mit runter ziehen statt wieder rauf.
    Mein Bauch aber sagte, versuch es einfach.

    Nicole, ich habe es versucht .. dieser schwierige Mann ist heute mein Ehemann, der mich sehr glücklich macht und die Zweifel, die ich zu Anfang hatte, die habe ich heute nicht mehr.

    Hör einfach auf Deinen Bauch.

    In meiner ersten Ehe hat mein Bauch beim ersten Treffen nein gesagt und nur mein Kopf später ja.. mein Bauch hatte recht .. in meiner zweiten Ehe sagte mein Bauch beim ersten Treffen ja .. und er hatte wieder recht.

    LG
    Renate

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s