Memorandum 1

jacko

Sanft
streifte der Wind durch die Nacht
streichelte deine Seele
nahm sie mit sich
in die Unendlichkeit

Leise
plätschern die Wellen
an den Strand
flüstern
du bist frei

Laut
schreit der Schmerz
nach dir
verlassene Seelen
heulen im Wind

Still
ist das Herz bei dir
schlägt auf der anderen Seite
in deinem Takt

Eine Antwort zu “Memorandum 1

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s